top of page
  • AutorenbildPatricia

Naruvien und die LARPzeit

Aktualisiert: 24. Juni 2023

Wie einige von euch sicherlich wissen, schreibe ich 1-2 Mal im Jahr auch Bastelartikel für die LARPzeit vom Zauberfeder Verlag (wer sie noch nicht kennt, unbedingt lesen/anschauen). So haben sich in den letzten Jahren doch einige Artikel, Interviews und Werbung in dieses tolle LARP-Blatt geschlichen. Die Zusammenarbeit war immer freundlich und ich habe immer gerne meinen Namen oder den von meinem Label gelesen. Steckt doch auch viel Arbeit in solchen Artikeln, vor allem die hochqualitativen Fotos und leicht zu verstehenden Beschreibungen dazu.

Der Bastelbereich in der LARPzeit ist aber nur ein sehr Kleiner, wenn auch natürlich Wichtiger. ;)


Aber auch hier war die Corona Zeit nicht sehr dienlich. Soll uns die LARPzeit doch vor allem von tollen Cons, der Szene und Veränderungen berichten, fand in den gut 2,5 Jahren kaum etwas statt. Deswegen möchte ich alle, die diesen Blog lesen gerne anhalten fleißig Artikel zu schreiben, die Zeitung zu kaufen, online zu unterstützen (ja, auch kommentieren und Seite liken gehört dazu).

Wir vergessen leicht, welche Rolle diese "kleinen" Dinge, wie eine Zeitung für und von der Szene in unserer Welt spielen. Eine zufällig "gefundene" LARPzeit in einem Bahnhofsladen hat schon einige ins Träumen gebracht und auch zum Hobby geführt. Aber auch für den Austausch ist die Zeitung toll, lernt man so doch ein schnell etwas über andere Genres und was sich so tut. Social Media ist oft unübersichtlich in der Hinsicht.

So möchte zumindest ich meinen Dank ausdrücken.



22 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page