• Patricia

Was gibt es Neues?

Und schwups sind wieder 2 Monate ins Land gegangen, ohne dass ihr hier viel von mir gehört hättet. Hach ja... aber es passiert gerade auch so fürchterlich viel und wenn man sich "neu sortieren" möchte, fällt leider auch eine Menge hinten runter.

Also jetzt mal ein kleines Update und dann hoffentlich ganz bald mal wieder etwas mehr reichhaltige Inhalte für euch.


Es wird wohl sehr bald wieder einen LARPzeit Bastel-Artikel von mir geben. Bis wir geklärt haben, um welches Thema es da gehen soll, verharre ich quasi in Halbacht-Stellung. Ich bin aber sicher, spätestens nach dem Jenseits der Siegel (LARP), weiß ich diesbezüglich mehr.


Auch geht mir der Gedanke eines Bastelbuchs einfach nicht aus dem Kopf. Vielleicht kann ich in meinem Sommerurlaub mal mehr in die Richtung arbeiten. Da ein solches Projekt aber viel Zeit fressen wird, kann es natürlich sein, dass eine Fertigstellung noch bis Frühjahr/Sommer 2023 dauern kann. Also bitte nicht zu viel erwarten. ;)


Dann plane ich im Stillen gerade meine weitere berufliche Laufbahn. Das betrifft insbesondere meine selbstständige Arbeit, aber auch viele Ideen für mehr passives Einkommen. Ich merke, wie mich die letzten 2 Jahre immer mehr körperlich mitgenommen haben, insbesondere weil ich einfach (meiner Meinung nach) zu viel arbeite und am Ende zu wenig dafür auf dem Konto habe. Darüber erfahrt ihr aber sicher in den nächsten Monaten mehr. Es soll auf jeden Fall in Richtung "Ortsunabhängigkeit" gehen.


Um dennoch die Chance zu bieten, für kleines Geld an Worbla-Workshops teilzunehmen, wird es dieses jähr noch 2-3 Workshops an der Volkshochschule Würzburg von mir geben. Diese sind Themengebunden und nicht, wie meine Worbla Workshop Wochenende, für ganz freie Wunschrequisiten konzipiert. Dennoch lernt ihr von der Pike auf, mit den Worbla-Sorten zu arbeiten und am Ende mit einem schicken Gegenstand nach Hause zu gehen. Anmeldungen gehen alsbald auf der VHS Seite online (mehr Infos, wenn es soweit ist).


Natürlich fertige ich auch noch Wunschrequisiten auf Auftrag, muss aber dazu sagen, dass die Wartezeit gerne mal 1-2 Monate betragen kann. Ich habe einfach zu viel "an der Backe" und möchte noch so vieles erleben und machen. Schreibt mich aber sehr gerne an, wenn ihr etwas braucht!


So weit, so gut.


Wir lesen uns auf jeden Fall bald wieder! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen